Schlagwort: Wing Chun

Tag der offenen Tür im November 2019

Tag der offenen Tür für Erwachsene & Jugendliche ab 16

Wo: Martial Arts Center, Rosenheimerstr. 106, 81669 München
Wann: 10.11.2019 von 13:00 bis 14:30
Für: Erwachsene und Jugendliche ab 16

> Sie sparen 100 Euro und mehr, nur an diesem Tag*
> bei Anmeldung am 10.11.2019 GRATIS T-Shirt & echtleder Boxhandschuhe (Wert 154€) *
> Bitte voranmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldeformular weiter unten oder telefonisch 089-889 068 74 oder per Email info@ving-tsun.net

Liebe Interessenten,

unser Info-Tag gibt Ihnen die Möglichkeit unsere Schule und unsere Programme kennen zu lernen. Kampfkunst, wie wir es im Martial Arts Center unterrichten, ist nicht einfach nur Sport, sondern ein wertvoller Beitrag zum friedvollen Miteinander.

  • Ving Tsun Kung Fu 13:00 bis 13:45 rxcare.net
  • Kickboxen, Thaiboxen und Fighter Fit 13:45 bis 14:30

Unser hochmotiviertes, professionelles Team, unterstützt Sie mit Konzepten, die Ihnen bei der Entwicklung Ihrer Fitness, Selbstverteidigungsfähigkeit und Gesundheit helfen. Ob Ving Tsun zur Selbstverteidigung und körperlich, geistigen Entwicklung, oder Kick- und Thaiboxen um einfach Spaß an der Bewegung zu haben und den alltäglichen Stress abzubauen – Sie haben die Wahl.

Lernen Sie uns kennen, Sie sind herzlich eingeladen.

Ihr Team
Martial Arts Center

Tag der offenen Tür im Martial Arts Center

* bei Anmeldung zu einem Programm im Martial Arts Center – Details und weitere Vorteile erhalten Sie vor Ort

Kung Fu – Hart an sich arbeiten

MEISTERE ZUERST DIE FÄHIGKEIT, ENTSCHEIDE DANN, WAS NÜTZLICH IST

Ist es praktisch? Funktioniert es wirklich? Gibt es eine Wahrscheinlichkeit, dass ich es verwenden werde? Warum Zeit damit verbringen?

Seit 50 Jahren praktiziere ich kontinuierlich und regelmäßig die Kampfkünste, höre immer wieder die gleichen Fragen und erlebe immer wieder die gleiche Art von Menschen, die so viele Gespräche führen, was funktioniert, was praktisch oder realistisch ist, oder was auf der Straße funktioniert…

Am faszinierendsten finde ich, wie schnell manche Leute eine Fertigkeit oder eine Art zu Üben ablehnen, weil sie in IHREN Köpfen, möglicherweise nicht praktisch oder wahrscheinlich ist.

  • Haben diese Leute jahrelang daran gearbeitet, die Prinzipien im Kern zu beherrschen?
  • Vermissen diese Leute Prinzipien, die sie möglicherweise daran hindern, die Fertigkeit auszuführen?
  • Haben diese Leute eine einzelne Bewegung 10.000-mal gemacht? Nein, nicht 10.000-mal durchgewurstelt, sondern 10.000-mal richtig gemacht?
  • Haben diese Personen Zeit mit jemandem verbracht, der die Fähigkeit hat zu sehen, wie bestimmte Bewegungen und Prinzipien zu erwerben möglich sind?

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihr Kampfkunst-Arsenal – sei es für die Selbstverteidigung oder für den Wettkampf – aufbauen und eine Fertigkeit zu früh ablehnen. Denn es kann etwas mehr Ausdauer, Anstrengung, Engagement und Disziplin erfordern, um es zu erreichen.

Schließlich sind das auch Fähigkeiten, die es wert sind, aufgebaut zu werden.
Man muss hart an sich arbeiten, um Ausdauer, Anstrengung, Engagement, Fokus und Disziplin zu erreichen. „Hart an sich arbeiten“, ist auch die Bedeutung von Kung Fu.

Dusan Drazic

Ip Man Wing Chun

Original Ip Man Wing Chun

Ja, ich unterrichte Wing Chun. Ja, meine Wing Chun Stammbaum, ist Ip Man >> Wong Shun Leung…
Aber ich habe auch von anderen Wing Chun Praktizierenden (Lehrern) gelernt…

Ich kann aber nicht behaupten, das ich original IP Man Wing Chun unterrichte. Ich kann auch nicht behaupten, das ich original Wong Shun Leung Wing Chun unterrichte. Oder irgendein anderer original „anderer Meister“…

Denn ich bin nicht IP Man – nur Ip Man konnte original Ip Man Wing Chun unterrichten. Ich bin auch nicht Wong Shun Leung – nur Wong Shun Leung konnte „original“ Wong Shun Leung Wing Chun unterrichten.

Ip Man, Wong Shun Leung und alle Lehrer davor und danach, haben das Wing Chun / Ving Tsun immer wieder angepasst, verändert, anhand ihrer Erfahrungen.

Was unterrichte ich also…?

Ich unterrichte Selbstverteidigung, anhand meinen Straßen- und Felderfahrungen. Meine eigenen Erfahrungen sind in meinem Ving Tsun Unterricht. Ich unterrichte also „DuShan“ Ving Tsun.

Meine Schüler haben sehr viel von meinen Erfahrungen und sind froh, nicht all die Schlägereinen, Messerstechereien, Massenschlägereien u.s.w. selbst erlebt zu haben. Auch meine Schüler können kein DuShan Ving Tsun und unterrichten auch kein DuShan Ving Tsun…

Otto unterrichtet „Otto“ Ving Tsun und Paula unterrichtet „Paula“ Ving Tsun. Otto und Paula haben zwar bei mir gelernt, aber im Laufe der Zeit ihre eigenen Erfahrungen implementiert…

Damit wollte ich jetzt niemanden verwirren – und natürlich kann man stolz auf seinen eigenen Lehrer sein. Es gibt aber immer nur „EIN ORIGINAL“

Nicht missverstehen, der Stammbaum ist wichtig, um zu sehen, ob man von „echten“ Meistern / Lehrern, mit echten Erfahrungen lernt; oder von sogenannten Meistern, die nur Dojo-Erfahrungen haben und noch nie, oder ganz selten, realistische Situationen hatten.


👀 Original Ip Man Ving Tsun 👀

Yes, I teach Wing Chun. Yes, my Wing Chun family tree, is Ip Man >> Wong Shun Leung …
But I also learned from other Wing Chun practitioners (teachers) …

🚫 But I can not say that I teach original IP Man Wing Chun. 🚫 I can not say that I teach original Wong Shun Leung Wing Chun. Or any other original „other master“ … whatever…

Because I’m not IP Man – only Ip Man could teach original Ip Man Wing Chun. I am not Wong Shun Leung either – only Wong Shun Leung was able to teach „original“ Wong Shun Leung Wing Chun.

Ip Man, Wong Shun Leung, and all the teachers before and after have adapted, changed the Wing Chun / Ving Tsun, based on their experiences.

So what do I teach …? After 45 years Ving Tsun…

I teach self-defense based on my street and field experiences. My own experiences are in my Ving Tsun lessons. So I only can teach „DuShan“ Ving Tsun.

My students have a lot of my experiences and are glad, not to have all the street fights, knife situations, mass fights and so on katso tästä. to have for themself. Even my students can not teach DuShan Ving Tsun and their do not teach DuShan Ving Tsun …

My student Otto teaches „Otto“ Ving Tsun and Paula teaches „Paula“ Ving Tsun. Otto and Paula have learned from me, but over time they have implemented their own experiences …

I did not want to confuse anyone – and of course you can be proud of your own teacher. But there is always only „ONE ORIGINAL“

Do not misunderstand, the root is important to see if you are learning from „real“ masters / teachers, with real experiences; or by so-called masters, who only have dojo experiences and have never, or rarely, had realistic situations.

MEHR zu VING TSUN

 

Ving Tsun wie oft trainieren

Wie oft soll / muss ich trainieren, um gut zu werden?

Minimal wirksame Dosis (MWD)

Das Konzept der „Minimalen WirksameDosis“ (von hier an als MWD bezeichnet) bedeutet im Wesentlichen, wie wenig Training ich machen kann und trotzdem Kung Fu-Fähigkeiten erhalte? Wenn Sie sich nicht dafür entschieden haben, ein Kung Fu-Mönch zu werden und auf einem Berggipfel isoliert zu leben, haben Sie wahrscheinlich eine überwältigende Liste von Verantwortlichkeiten, die um Ihre Zeit und Aufmerksamkeit konkurrieren. Es gibt Arbeit oder Schule, Familie und Freunde und das gesamte Spektrum persönlicher Anforderungen und Haushaltsaufgaben. Wer hat da noch Zeit für Kung Fu?
Die gute Nachricht ist, dass Ving Tsun von normalen Menschen entwickelt wurde, die ein reguläres Leben hatten. Wie Sie, hatten auch alle Großmeister Arbeit und Familien. Sie entwickelten spezifische Trainingsmethoden, die durch intensive, aber sehr kurze Zeitblöcke effektiv sein könnten. Wir werden diese Tradition mit dem Ving Tsun „minimale wirksame Dosis“, fortsetzen.

Ving Tsun Training München

TÄGLICH MWD: 5 MINUTEN
Ihr Engagement für das Lernen von Ving Tsun Kung Fu besteht darin, dass Sie sich jeden Tag fünf Minuten für das Training zur Verfügung stellen. Sie haben keine Wochenenden frei, und Sie müssen auch während dem Vollmond und wenn es regnet, stürmt oder schneit, üben. In diesen fünf Minuten üben Sie die Siu Lim Tao-Form. Wenn Sie die anderen Formen lernen, fügen Sie diese Ihrer täglichen Praxis hinzu (und es werden zehn Minuten, dann fünfzehn Minuten) artículo. Zumindest werden Sie jedoch jeden Tag die erste Ving Tsun Form, Siu Lim Tao üben.

WÖCHENTLICH MWD: 2 STUNDEN
Neben der täglichen fünfminütigen Formübung sollten Sie jede Woche mindestens zwei Stunden trainieren. Der Ving Tsun Lehrplan im Martial Arts Center gliedert sich in kleine Übungsblöcke, die 2x wöchentlich in 45 Minuten Blöcken geübt werden können. Vergewissern Sie sich im Verlauf jeder Woche, mindestens 2 Module zu trainieren. Vielleicht ist das der Dienstag und Donnerstag, oder Montag und Mittwoch. Vielleicht ist das aber auch der Freitag und Samstag. Jedenfalls haben wir regelmäßigen Ving Tsun Unterricht von Montag bis Samstag. Die eigentliche Organisation hängt von Ihnen und Ihren Trainingspartnern ab, aber verpflichten Sie sich dazu, jede Woche mindestens 2 mal zum Unterricht zu kommen.

Optimales Training
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Zeitplan 5 MIN / TAG + 2 x / Woche Ihre MINIMAL-Schulungsinvestition darstellt, um effektiv zu sein. Das bedeutet, dass Sie sich für die nächsten zwei Jahre auf so viel Trainingszeit festlegen müssen, um wirklich solide Ergebnisse zu erzielen.
OPTIMALES Training ist etwas mehr: 3-6-mal die Woche, jeden diese Tage, kodiert als: 45 Min. Unterricht/Training, plus Ihre täglichen Formenübungen.

Eine solche Investition ist für Sie vielleicht nicht praktikabel, aber irgendwo zwischen den Zeitplänen MINIMAL und OPTIMAL wird empfohlen. Einiges mehr als dies ist auch für einige möglich, aber die „Rendite“ beginnt sich deutlich zu verringern; was bedeutet: „zu viel, ist auch nicht gut“.

Wir beraten Sie gerne, kommen Sie einfach zu einem Probetraining.

Anmeldung Ving Tsun Probetraining München

Ving Tsun Kung Fu

Ving Tsun · Wing chun

Ihre Vorteile durch Ving Tsun im Martial Arts Center

  • Ving Tsun Übungen wecken und fördern im Menschen vorhandene intuitive Fähigkeiten.
  • Ving Tsun führt zum Erlernen motorisch völlig unabhängiger, gleichzeitiger Bewegungen.
  • Diese steigern die Konzentrationsfähigkeit und verbessern ihre Aufmerksamkeit.
  • Ving Tsun lehrt gleichmäßige Ausbildung aller Muskeln. so steigern sie nicht nur Ihr Wohlbefinden, sondern auch Ihre Gesundheit.
  • Ving Tsun lehrt außer speziellen Selbstverteidigungstechniken auch emotionelles und psychologisches Verständnis für sich und andere zu entwickeln. das wirkt sich auch positiv im Privat- u. Berufsleben aus.

Ving Tsun beinhaltet als eines seiner fundamentalen Prinzipien das „Halten der eigenen Position.“ Siu Lim Tao ist die erste von drei Handformen, die ein Ving Tsun Anfänger beigebracht bekommt, lehrt dieses Prinzip.

Diese pysische und geistige Einstellung führt dazu, dass sie auch im Alltag durch Ideen und Aktionen anderer nicht zu Überreaktionen oder zum Abweichen vom eigenen Standpunkt verleitet werden. Das ist sowohl in führenden Positionen unabdingbar, als auch förderlich für das Betriebsklima.

Zur Entstehungsgeschichte des Wing Chun, einer chinesischen Kampfkunst, existieren zwei verschiedene Überlieferungen go to this website. Dabei ist zu beachten, dass solchen Überlieferungen eher der Status einer Legende zukommt, da sie in der Regel auf wissenschaftlich, nicht belegbaren Aussagen, oder Spekulationen beruhen.

Wing Chun Entstehung KurzVersion 1

In der weitesten verbreiteten Version der Entstehungsgeschichte wird beschrieben, dass die Nonne Ng Mui versuchte, ein Kampfsystem zu entwickeln, das mit dem kraftvollen Shaolin-Kung Fu-Stil der Mönche konkurrieren konnte. Ihr Wissen gab sie an ein Mädchen weiter, das sich gegen einen, lokal ansässigen Kämpfer, zur Wehr setzen musste, der sie immer wieder bedrängte. Dieses Mädchen hieß Yim Wing Chun (Yim = Geheimnis; Wing = schön / ewig; Chun = Frühling).

Wing Chun Entstehung KurzVersion 2

Die andere Version der Entstehungsgeschichte besagt, dass sich einige sehr gute Kämpfer (4 Männer und eine Frau) aus dem großen Kaiserreich China in einem Shaolin-Kloster in der Halle des „ewigen Frühlings“ trafen und dort zusammen diesen hoch effektiven Stil entwickelten, um schnell (schnell ist relativ, 3-5 Jahre) gute Kämpfer für die Rebellion, gegen die damalige Mandschu-Regierung, auszubilden. Da die Mandschus ihre Spione auch in den Klöstern hatten, flog das natürlich auf und das damalige Shaolin Kloster wurde total zerstört.

Der letzte „Großmeister“ des Ving Tsun war Ip Man, der viele Schüler hervorbrachte. Der berühmteste war Bruce Lee, der kampferfahrenste seiner Schüler war Wong Shun Leung, der auch Bruce Lee trainierte.

Ving Tsun Stammbaum

Das Ving Tsun Probetraining ist unverbindlich und kostenlos. Gleich hier Anmelden.

Ving Tsun Probetraining

New Year New You 2018

New Year New You / New Me

Neues Jahr, neues Ich

Der Januar ist bereits da und viele Leute haben bereits darüber nachgedacht, was sie als Neujahrsvorsatz wählen sollen.
Oder doch noch nicht? Für die meisten Menschen ist es jedenfalls „mehr Zeit mit der Familie“, „Gewicht verlieren“, oder „fit“ werden… so wie jedes Jahr.

Wie war die Aussage gleich nochmal… „Neues Jahr, neues Ich“? Warum nicht die „Dreierwette“ vervollständigen und „neues Hobby“, oder besser „neue Lebenseinstellung“ hinzufügen?

Viele Leute wenden sich dem Fitnessstudio zu, um besser in Form zu kommen. Allerdings kann das Fitnessstudio ziemlich langweilig sein und wenn Du dich nicht voll dazu verpflichtet fühlst, dann ist es leicht sich zu verirren francepharmacie.fr.
Deshalb brauchst Du 2018 eine aufregende, neue Art zu trainieren. Übungen, die Dich fit halten, Dir Spaß machen und Dich vor allem interessieren.

Unsere Herausforderung an Dich für das Jahr 2018:
Versuche etwas Neues, versuche eine Kampfkunst!

Welche Kampfkunst solltest Du ausprobieren?

Kickboxen
Kickboxen wird immer beliebter, besonders bei Frauen! Es ist mehr Kampfsport als Kampfkunst, mit Einflüssen aus Karate, Boxen, Taekwondo, Muay Thai.
Es kann zur Selbstverteidigung verwendet werden, hat aber mehr einen Cardio-Fitness Effekt, ist körperlich sehr anstrengend, beinhaltet Ganzkörpertraining, was Dir zu einer großartigen Möglichkeit verhilft, Kraft, Koordination, Ausdauer und Flexibilität zu verbessern.
Plus, sollte es Dein Ziel sein, Gewicht zu verlieren, hilft es Dir pro Trainingseinheit 750-1200 Kilokalorien zu verbrennen!

Ving Tsun
Ving Tsun oder Wing Chun entwickelte sich schnell zu einer der beliebtesten Kampfkünsten im Westen, anfänglich durch „Bruce Lee“, dem König des Kung Fu und später durch die „Ip Man“ Filme.
Eine traditionelle Kampfkunst mit modernen Trainingsmethoden, die nicht auf Sport basiert, sondern sich mit der Effektivität der Bewegungen für die realistische Selbstverteidigung befasst, Körper und Geist voll beansprucht werden und richtig trainiert, zu einer Lebensphilosophie werden kann.
Die Grundprinzipien werden Dir beibringen, wie Du eine aggressive Situation, deeskalieren, kontrollieren, oder beenden kannst und zwar in Sekunden, egal ob gegen Schläge, Tritte oder Würgegriffe. Mit Ving Tsun wird sich Dein Wahrnehmungsbewusstsein verbessern, da es Dich darauf vorbereitet, Gefahren zu erkennen und Deine Umgebung zu nutzen.

Zurück zu unseren Vorsätzen
Mehr Zeit mit der Familie verbringen, Sport treiben… Sport treiben? Tatsächlich? Wie oft hast Du die gleichen Vorsätze jedes Jahr begonnen… und früher oder später versagt?
Tatsächlich zeigen Studien, dass bis zum 21. Januar (nach nur 3 Wochen schon) 90% der Menschen ihren Neuanfang bereits aufgegeben haben und wieder dort sind, wo sie begonnen haben.

Vielleicht müssen wir die Art und Weise, wie wir unsere Reise beschreiben, ändern.

Zunächst einmal, sind Vorsätze keine Ziele. Ziele sind sehr spezifisch, haben Fristen, inkrementelle Fristen und spezifische Schritte, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Du musst aus Deinem Vorsatz ein Ziel machen, mit einer „Deadline“ und dabei sehr spezifisch sein. Anstatt einfach zu sagen, „ich möchte diese Jahr 12kg verlieren“ (sehr ungenau), sollte Deine Aussage nach einem Plan klingen, ungefähr so:

„Bis zum 31.12.2018 verliere ich 12kg, werde fitter, ausdauernder und glücklicher. Dafür stelle ich meine Ernährung um und starte ab 15. Januar mit Kickboxen, wo ich mind. 2x wöchentlich trainieren werde. Ich werde monatlich mindestens ein Kilo abnehmen und mich von meinen Trainern, Freunden und Familie ermutigen lassen, mein Ziel zu erreichen. Sollte ich mein Ziel schon früher erreichen, werde ich trotzdem weitermachen, um zumindest mein Fitnesslevel und Lebensstandard zu halten, oder mir neue Ziele setzen und verwirklichen.“

So sieht ein Ziel, mit Plan zur Verwirklichung aus!

Starte jetzt mit einem kostenlosen Probetraining und lass Dich von unseren Trainern im Martial Arts Center beraten.
HIER gehts zum Probetraining.

reserve your spot

9. Ving Tsun Pfingstlehrgang München

Ving Tsun Lehrgang 2016

Das diesjährige Ving Tsun Camp findet vom
14.05.2016 bis zum 16.05.2016 statt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Interessierten Wing Chun / Wing Tsun / Ving Tsun Schüler, aber auch Anfänger und Neulinge, die das Ving Tsun System kennen lernen möchten.

Pro Tag sind 5 Stunden (mit Pause) Unterricht und Training vorgesehen, alle Teilnehmer eine Teilnahme-Urkunde.
Der Lehrgang wird von Meister Dusan Drazic geleitet.

Themen:

  • 1. Form Siu Lim Tao
  • Selbstverteidigungstechniken gegen die 10 häufigsten Attacken
  • 2. Form Chum Kiu
  • Ving Tsun Stand, Drehen, Schrittarbeit
  • Ving Tsun (Kampf)Prinzipien
  • Solo- und Partnerdrills zur Verbesserung der Geschicklichkeit
  • Dan Chi, Poon Sao, Chi Sao zur Verbesserung der taktilen Wahrnehmung
  • Ving Tsun Tritte / Trittabwehr
  • viele Anwendungsbeispiele als Anregung
  • täglich tausende von Fauststößen, insgesamt 16.000+ Fauststöße
    und natürlich üben, üben, üben…(Schwierigkeitsgrade: Anfänger, Fortgeschritten, Profi)Start: Pfingstsamstag 10:00 Uhr
    Ende: Pfingstmontag ca. 16:00 Uhr
    Lehrgangsgebühr: 3 Tage: 299€ p.P. | 2 Tage: 249€ p.P. | 1 Tag: 149€ p.P.

ANMELDESCHLUSS: 04.05.2016

Ving Tsun Lehrgang 2016