<< Januar 2018 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 31  1  2  3  4
Sie befinden sich hier:  Startseite / Artikel / Ving Tsun

Siu Lim Tao (Teil 1)

Ving Tsun 1. Form


SIU LIM TAO (kleine Idee)

Die Siu Lim Tao Form ist die erste der drei Handformen im Ving Tsun System. Diese Form beinhaltet mehr als die Hälfte der Bewegungen und Techniken im Ving Tsun Training. Die erste Form ist das ABC und die Basis für eine gute Entwicklung und somit die wichtigste der drei Formen.

Inch Power (Kraft und Energie aus kürzester Distanz)

In der ersten Form wird, zunächst unbemerkt, auch die s.g. „Inch Power“ trainiert. Bestimmte Bewegungen werden aus kürzerer Distanz geübt. So wird eine immer größere Energie erzeugt, die das Gefühl für jede Bewegung positiv verändert.

Es ist nicht aufregend die Siu Lim Tao zu Üben

Siu Lim Tao ist anfangs langweilig zum üben und erfordert sehr viel Zeit und Geduld. Ungeduldige Schüler werden nicht lange aushalten. Die Siu Lim Tao entmutigt Schüler, die nicht die Geduld haben das ganze System zu erlernen.

Ruhig und fließend

Die Siu Lim Tao sollte nicht zu ruckartig und zu schnell ausgeführt werden, sonst könnte sich das in den Chi Sao übertragen.

Nicht zu schnell

Übe die Form langsam und beachte die Details. Die Bewegungen können ganz langsam ausgeführt werden und die Form darf ruhig so lang dauern, so lang z.B. ein Räucherstäbchen benötigt bis es aus geht.

Erwarte nicht die „Inch Power“ schnell zu erlernen

Über immer die erste Form und die Energie wird wachsen. Der erste Abschnitt der Siu Lim Tao unterrichtet Entspannung.

Langsam und richtig erlernen

Beim Beginn einer Ausbildung reizt es jeden, bzw. besteht der Wunsch alles schneller zu erlernen. Wenn dies tatsächlich aus Ungeduld auch so praktiziert wird, verbringt man viel Zeit damit viele Techniken unvollständig zu erlernen. Es dauert aber mindestens dreimal so lange eine fehlerhafte Bewegung wieder zu annullieren, als wenn man sie gleich richtig erlernt hätte. Arbeite hart (aber nicht kraftvoll oder verkrampft) an den richtigen Techniken und beobachte aufmerksam die Bewegungen des Lehrers. Dies gibt dir eine gute Grundlage für später. Mit einer guten Grundlage werden alle weiterführenden Techniken verständlicher und leichter zu erlernen sein.

 

Geschrieben von: admin am 18.11.2009





  

 

Martial Arts Center
Rosenheimer Str. 106
81669 München

089 / 889 068 74


SMS an 0173-7945635

Neue Klassen starten.
Jetzt Platz sichern!



Crashkurse für Frauen
Selbstverteidigung für Frauen Crashkurse

Jetzt anmelden!


Jetzt 6 Wochen testen:
Trainieren Sie 6 Wochen für nur 179€
Schüler/Studenten nur 159€

6 Wochen Ving Tsun - Kali - Eskrima - Fighter Fit - freies Training
Jetzt anmelden!


Share on Facebook Share on Twitter Share on Google

Suche







Benutzer online: 0, Gäste online: 21
Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.31 © dream4® | Impressum