<< Januar 2018 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
> 1 2 3 4 5 6 7
> 8 9 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 31  1  2  3  4
Sie befinden sich hier:  Startseite / Artikel / Allgemein

Ist schlagen nicht effektiver?

Schlagen mag ein effizienter Weg sein um mit einer physischen Konfrontation zurechtzukommen, aber ist nicht unbedingt immer der beste Weg. Es kommt darauf an, wie und wann man einen Armhebel benutzt.

Benutze ich den Hebel um jemand zu greifen, oder benutze ich den Hebel als Eingangspunkt um die ganze Situation zu kontrollieren?
Wenn ich selbst gegriffen oder festgehalten werde, gibt es zunächst zwei Wege für mich um mich zu befreien.

1. Schlagen

Ving Tsun ist kompromisslos, effektiv und brutal und deshalb die beste Wahl zur Selbstverteidigung. Natürlich schlage ich zu "wenn es die Situation erfordert". Ich möchte mich nicht selbst limitieren. Wenn ich mich entscheide niemals zu schlagen und mein Angreifer aber keinerlei Limitierung hat, dann habe ich mich selbst benachteiligt.
Ich sage nicht es ist unmöglich, nur viel riskanter.

Wenn jemand versucht mein Arm zu fassen, schlage ich.
Wenn jemand mein Handgelenk greift, schlage ich.
Meinen Hals? Ja genau, ich schlage.

Mit schlagen meine ich nicht immer mit den Fäusten es können auch Tritte, Handkantenschläge, Fingerstiche, und so weiter sein.

Warum also Hebel? Weil...

Ich brauche etwas NACHDEM ich geschlagen habe. Nicht jede Situation erfordert es dass ich jemand zu Brei schlage und ihn in seiner blutigen Lake liegen lasse, wo hinterher all die Zeugen rundherum erzählen welch verheerende "Kampfkunstbewegungen" ich benutzt habe.
(Rechne nie damit, dass die Zeugen die Wahrheit erzählen, auch wenn Du nur aus reiner Notwehr gehandelt hast)
Ich brauche einen Weg nach diesem ersten Schlag. Deshalb rate ich zu einem Arm- oder Gelenkhebel.


2. Die "sanftere" Methode

Warum sollte jemand eine "gewaltfreie" Methode wollen (oder benötigen)?
Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten und hier sind ein paar:

•    Dein Beruf definiert wie Du reagieren darfst (Polizei, Sicherheitspersonal, etc.)
•    Du bist in der Arbeit und Du kannst nicht Kollegen oder Kunden schlagen, auch wenn sie Dich anfassen.
•    Du willst nicht gewalttätig reagieren aus religiösen oder moralischen Gründen.
•    Du fühlst dass eine sanftere Methode die bessere Wahl in dieser Situation ist.
•    Du willst zeigen dass die sanftere Methode einen wahren Martial Artist ausmacht. (Vorsicht - Dein Ego hast Du hoffentlich vergessen dabei).
•    Du musst jemanden kontrollieren den Du kennst und es ist besser als ihm ins Gesicht zu schlagen.

Ich könnte hier noch weiter aufzählen, aber ich glaube Du hast es verstanden. Wenn Du also eine Situation auf eine weniger gewalttätige Art kontrollieren willst - lerne Hebel.


Um Hebel und Kontrollgriffe zu erlernen besuche einen unserer Seminare: Chin Na

 

Geschrieben von: admin am 04.04.2013





  

 

Martial Arts Center
Rosenheimer Str. 106
81669 München

089 / 889 068 74


SMS an 0173-7945635

Neue Klassen starten.
Jetzt Platz sichern!



Crashkurse für Frauen
Selbstverteidigung für Frauen Crashkurse

Jetzt anmelden!


Jetzt 6 Wochen testen:
Trainieren Sie 6 Wochen für nur 179€
Schüler/Studenten nur 159€

6 Wochen Ving Tsun - Kali - Eskrima - Fighter Fit - freies Training
Jetzt anmelden!


Share on Facebook Share on Twitter Share on Google

Suche







Benutzer online: 0, Gäste online: 21
Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.31 © dream4® | Impressum