Ving Tsun Schulen

Der ewige Streit um Ving Tsun Kung Fu

Was bringen uns Diskussionen… wenn diese letztendlich unsere Interessenten und potenziellen Schüler nur verwirren?

Wing Chun, Wing Tsun oder Ving Tsun, wo ist der Unterschied, was ist besser, was soll ich lernen, wo soll ich lernen?

Ving Tsun München | Wing Chun München | Wing Tsun München | Yong Chun München

• VING TSUN (ursprüngliche Schreibweise von Ip Man in lateinschrift)
• WING CHUN (englische Schreibweise, nach dem Klang „Wing Chann“)
• WING TSUN (Schreibweise der EWTO)
• Yong Chun (sprich „Jong Tschün“ ist die Aussprache in Mandarin

Nun was den ursprünglichen Stil anbelangt, gibt es keinen Unterschied. Sogar die anderen Schreibweisen (ja es gibt noch mehr) meinen den gleichen ursprünglichen Stil.

Vertreter der Ip Man Linie in der 2-ten 3-ten Generation (nicht seine direkten Schüler) und deren Schüler streiten sich um die Idee, Konzepte, Prinzipien im Ving Tsun und natürlich auch um die Bewegungen und Positionen selbst.

Ving Tsun München

Ving Tsun Schulen

Ein Austausch, ein gemeinsames Miteinander, würde den Kung Fu Stil “Ving Tsun” weiterbringen, sowohl im Inneren als auch im Äußeren. Unsere Schüler diskutieren und streiten ob nun Wing Tsun, oder Yong Chun die bessere Kampfmethode ist, diskutieren warum die Formen so unterschiedlich sind und so weiter…

Was bringen uns solche Diskussionen?
Doch nur Negatives in der Öffentlichkeit, denn die Interessenten sind verwirrt. Denn ständig sind wir mit diesen teilweise unsinnigen Fragen konfrontiert. Sowohl unsere Schüler als auch unsere potenziellen (Kunden) Schüler sind verwirrt. Erhalten möglicherweise unzufriedenstellende Antworten (durch wen auch immer) und suchen sich einen anderen Kampfstil zum Ausprobieren.

Die Internetforen sind voll solcher Diskussionen und Streitereien, so dass es nicht wundert, dass der Ruf des Ving Tsun nicht mehr so gut ist. Da hilft auch die Gründung einer eigenen Organisation, oder eine andere Schreibweise nichts.

Eine Überlegung für alle die Wing Chun (egal welche Schreibweise) praktizieren und auch an alle die sich Gedanken darüber machen diesen Stil zu erlernen:

Zu einem guten Koch gehe ich doch, weil mir das Essen dort schmeckt. Es interessiert mich nicht ob er von einem “guten” oder “schlechten” Koch ausgebildet wurde, wenn er doch selbst, super kochen kann.

Mit anderen Worten:
Das “Hörensagen” anderer Leute ist genau genommen nichts wert, da keine eigene Erfahrung vorhanden ist. Eine Meinung über andere (Stile, Personen) durch “Eigenerfahrung“, spiegelt auch nur das eigene Erlebnis wider. Da jedes Lebewesen für sich individuell ist, wird jemand anders mit dem gleichen Erlebnis, eine völlig andere Erfahrung und Erkenntnis für sich selbst daraus ziehen. Noch schlimmer ist das Ganze, wenn ich mir eine Meinung, durch “Hörensagen” bilde…

Ving Tsun Meister // Wing Chun Lehrer // Wing Tsun Sifu // Kung Fu Trainer

Ich persönlich, habe auch von guten und schlechten Trainern, Lehrern und Meistern gelernt. Was sagt das aus über mich?

Eigentlich gar nichts! Denn nur die Menschen die mich, lange genug, persönlich kennen, können etwas über mich erzählen.
Da ich mit meinen fast 58 Jahren nicht mehr so in form bin, behaupte ich auch nicht, der „beste Kämpfer“ zu sein; nur der Zweitbeste 😉
Bin ich der beste Ving Tsun Lehrer der Welt? Da ich nicht alle anderen Wing Chun – Wing Tsun Lehrer persönlich kennen kann, muss ich eingestehen: „weiß ich nicht“. Da ich aber fast 50 Jahre Kampfkunst, Selbstverteidigung und 45 Jahre Wing Chun betreibe, seit 1981 unterrichte und verschiedene pädagogische Ausbildungen habe… Ja, manche Menschen fragen danach – ausgelöst durch öffentlich unsinnigen Diskussionen.

Mal ‘ne Frage: “Wenn Sie in ein Lokal gehen um zu Essen… gehen Sie in die Küche und fragen den Koch, wo und bei wem er seine Ausbildung gemacht hat?” Wohl eher nicht.
Wenn es Ihnen geschmeckt hat, dann kommen Sie wieder. Wenn es Ihnen nicht geschmeckt hat, dann geben Sie ihm eventuell eine zweite Chance; mehr nicht.

Mein Rat an alle Ving Tsun / Wing Chun / Wing Tsun Interessenten:

  1. Zunächst mal überlegen was man möchte (Fitter werden und sich verteidigen können, Kampfkunst erlernen, …)
  2. Informationen und Rat direkt bei der Schule, dem Lehrer und bei den dortigen Schülern, einholen (Fragen kostet nur Zeit und wenn man sich die nicht nimmt, …na dann…)
  3. Am Probetraining teilnehmen (bieten fast alle Schulen an)
    und dann entscheiden.

Probetraining Ving Tsun München

Leider gibt es auch Personen die von einem Probetraining zum anderen laufen, ohne sich zu entscheiden. Die Ursachen dafür können unterschiedlich sein, aber in erster Linie kann ich aus Erfahrung behaupten:

  1. Wir (die Lehrer / Trainer) haben keinen guten Unterricht geliefert
  2. Wir haben den Probanden nicht überzeugen können und es sind noch ungeklärte Fragen offengeblieben.
  3. Die Atmosphäre in der Wing Chun Schule hat nicht überzeugt (Sauberkeit, Geruch, Mitschüler…)

Und der Preis? Der Preis spielt doch auch eine Rolle…
Natürlich spielt auch der Preis eine Rolle, aber der ist bei der Entscheidungsfindung für Interessenten nur viert- oder fünftrangig. Denn, wenn jemand vom Unterricht, vom Trainer und Unterrichtsprogramm überzeugt ist, alle offenen Fragen geklärt worden sind und sich der Interessent so wohl fühlt, dass er / sie am liebsten bei uns gleich einziehen möchte… spielt das Geld wirklich eine untergeordnete Rolle.
Was nicht heißt, dass es auch Menschen gibt, die sich unsere Mitgliedsbeiträge, nicht leisten können. Hier kann jede Schule verfahren, wie sie es am besten und für richtig hält.

Für meine Kollegen, Mitbewerber und den Suchenden Wing Chun, Ving Tsun, Wing Tsun Schülern…

Beste Grüße
Dusan Drazic

Martial Arts Center
Rosenheimer Str. 106
81669 München

089-889 068 74

Ving Tsun, Ving Tsun Basics, Ving Tsun Meister, Ving Tsun München, Ving Tsun Schule München, Wing Chun, Wing Chun Lehrer, Wing Chun München, Wing Tsun, Wing Tsun München


Martial Arts Center

Team - Martial Arts Center