<< November 2017 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  30  31 1 2 3 4 5
> 6 7 8 9 10 11 12
> 13 14 15 16 17 18 19
> 20 21 22 23 24 25 26
> 27 28 29 30  1  2  3
Sie befinden sich hier:  Startseite / Artikel / Ving Tsun

Die 12 Methoden

Yuen Kay San Ving Tsun

Die 12 Methoden des Yuen Kay San Ving Tsun


DAP (zwei Brücken verbinden)

Die erste Methode befasst sich mit der Kontaktaufnahme zum Gegner. Ohne Kontakt kann keine Übertragung von Kraft/Energie; defensiv oder offensiv gesehen, stattfinden. Deshalb ist die Kontaktaufnahme immer die erste Methode die in einer Ving Tsun Anwendung angestrebt wird.

JEET (zuvorkommen, reinschneiden, abfangen)

Idealerweise sollte der Gegner ein oder zwei Bewegungen machen können, bevor es ihm unmöglich gemacht wird weiterzumachen. Das Prinzip ist: dem Gegner zuvorkommen, in seine Bewegung hinein schneiden, bzw. abfangen um seine Offensive zu beenden.

CHUM (absenken, sinken)

Die Gravitation zieht uns zur Erde. Ving Tsun nutzt diese Naturgesetze um sich Vorteile zu verschaffen. „Absenken“ um den Stand zu stabilisieren, um Energien umzuleiten und um die Struktur des Gegners zu zerstören und um Kraft zu entwickeln.

Biu (stechen, schießen, spicken)

Die Bewegungen der Ving Tsun Fäuste sind nicht angespannt, unflexibel oder starr in der Anwendung. Wenn in Bewegung, fliegen die Arme wie Spicker genau auf den Punkt, entspannt, schnell, akkurat und mit präzise fokussierter Energie.

CHI (kleben, dranbleiben)

In einer Nahdistanz kann die Hand schneller sein als das Auge, bzw. eine Bewegung kann schneller erfühlt werden als gesehen.
Sobald die Brücken gebildet wurden, klebt man im Ving Tsun am Gegner und nutzt diese Verbindung um Informationen zu erhalten und um die Reaktionszeit zu verkürzen. Wie auch immer, man klebt nur, wenn die Energie dafür richtig ist.

MO (berühren, erfühlen)

Ein Gegner steht nicht still. Sobald ein Kontakt aufgenommen wurde, erfühlt man kontinuierlich die Mitte um eine optimale Position einzunehmen. Mit dem „gefühlt“ geführten Weg, kann Kraft präzise und ökonomisch eingesetzt werden.

TONG (drücken, pressen)

Manchmal wird die geradlinige Kraft vom Gegner zu leicht verstanden um effektiv genug zu sein. Deshalb wird im Ving Tsun, Druck mit einer „kaskadierenden“ Energie ausgeführt. Es bewegt Energie von oben nach unten, Seite zur Seite, oder in andere Richtungen, um den Gegner zu entwurzeln und zu verlagern.

DONG (schwingen, wechseln)

Das Wechseln ist etwas Typisches für Ving Tsun. Wenn der Gegner dem Druck nach rechts widersteht, einfach wechseln und ihn nach links bewegen. Widersteht er einem Zug, Druck ausüben.
Im Wesentlichen werden die Aktionen und Reaktionen des Gegners gegen ihn verwendet.

TUN (schlucken, besitzen)

Anstatt einem Gegner zu widerstehen oder Kraft gegen Kraft einzusetzen, „schluckt“ Ving Tsun dessen Energie und macht sie zu Eigen. Diese subtile Methode der Zerstreuung erlaubt es dem Gegner nicht in eine führende Position zu gelangen.

CHIT (schneiden, Schnitt)

Um mit einem Gegner effektiv umgehen zu können, muss seine Struktur unmittelbar zerschnitten, zertrennt werden. Deshalb schneiden Ving Tsun Bewegungen auch in den Gegner hinein, was dessen Struktur, Gleichgewicht und Mobilität zerstört oder zumindest erheblich erschwert, was dem Ving Tsun Praktiker wiederum die Folgetechniken erleichtert.

TAO (stehlen, ausnutzen)

Wenn sich eine Möglichkeit zeigt, ist sie in diesem Moment genommen.
Der Gegner kann während er sich bewegt, unachtsam oder unabsichtlich Öffnungen in seiner Deckung präsentieren und so verwundbare Ziele zeigen. Ungeschützte Bereiche sind wie Tore ohne Wächter, wo sich der Dieb in der Nacht hinein schleicht.

LAO (einsickern)

Ähnlich wie beim „Hineinstehlen“ besteht bei dieser Situation schon der Kontakt, wo die eigene Bewegung in den Gegner hineinsickert. Wenn der Gegner sich bewegt, fühlt man die Lücke und sickert in diese hinein, wie Wasser in einem undichten Dach.

 

Geschrieben von: admin am 18.11.2009





  
Lesen Sie auch folgende Meldungen dazu
Verwandte Dokumente

 

Martial Arts Center
Rosenheimer Str. 106
81669 München

089 / 889 068 74


SMS an 0173-7945635

Neue Klassen starten.
Jetzt Platz sichern!



Crashkurse für Frauen
Selbstverteidigung für Frauen Crashkurse

Jetzt anmelden!


Jetzt 6 Wochen testen:
Trainieren Sie 6 Wochen für nur 179€
Schüler/Studenten nur 159€

6 Wochen Ving Tsun - Kali - Eskrima - Fighter Fit - freies Training
Jetzt anmelden!


Share on Facebook Share on Twitter Share on Google

Suche







Benutzer online: 0, Gäste online: 15
Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.31 © dream4® | Impressum